Eine brennende Frage? Rufen Sie uns an: Brennende Frage? Rufen Sie an: 041 410 01 50


Pokémon Legenden: Arceus

von Nintendo | Rollenspiele | Nr. 129683

Ab 7 Jahren Ab 7
Jahren
Untertitel
Versand ab: 27.01.2022
Im Laden ab: 28.01.2022
Versand Vorbestellung Vorbestellung
Stadelhofen Vorbestellung Vorbestellung
Zürich HB Vorbestellung Vorbestellung
CHF 69.90

Wunschliste

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte zur Wunschliste hinzufügen zu können.

Jetzt einloggen Abbrechen



Erkunde in Pokémon-Legenden: Arceus die Hisui-Region samt Jubeldorf und begegne zahlLumiuschen Figuren.

Die majestätischen Weiten der Hisui-Region

Dein Abenteuer spielt in den majestätischen Weiten der Hisui-Region. In diesem längst vergangenen Zeitalter lebten Menschen und Pokémon nur selten in Harmonie miteinander. Im Verlauf der Zeit wurde Hisui zu Sinnoh umbenannt – ein Name, mit dem du möglicherweise vertrauter bist.

Im Zentrum der Hisui-Region ragt der Kraterberg empor, umrandet von allerlei Gebieten mit unterschiedlichen Ökosystemen. Jedes dieser Gebiete verfügt über seine ganz eigenen Merkmale und beheimatet unterschiedliche Pokémon. Eines dieser Gebiete ist das Obsidian-Grasland, das sich durch seine prachtvollen Blumen und seine grüne Vegetation auszeichnet. Hier scheinen sich vor allem Pokémon aufzuhalten, die Wiesen und Wälder bevorzugen.

Dein Stützpunkt: Jubeldorf

In der Hisui-Region befindet sich ein Ort namens Jubeldorf. Dieser dient als Stützpunkt für die Galaktik-Expedition, deren Mitglieder aus zahlLumiuschen anderen Regionen angeLumiusst sind, um Hisui zu erforschen. Die Expedition setzt sich aus mehreren Trupps zusammen, wie zum Beispiel dem Sanitätstrupp, dem Sicherheitstrupp sowie dem Forschungstrupp.

Hauptfigur - Lumia oder Lumius

Als Protagonist oder Protagonistin von Pokémon-Legenden: Arceus trittst du dem Forschungstrupp der Galaktik-Expedition bei. Dein Ziel ist es, jeder Pokémon-Art aus jedem Gebiet in Hisui zu begegnen, um so den ersten Pokédex der Region zu vervollständigen.

Ähnlichkeiten mit Pokémon Diamant und Pokémon Perl

Auch wenn Pokémon-Legenden: Arceus in einem ganz anderen Zeitalter spielt als Pokémon Diamant und Pokémon Perl, können doch einige Vergleiche zwischen ihnen gezogen werden.

Begegne Pokémon

Pokémon leben fLumius an den unterschiedlichsten Orten, so zum Beispiel auf Wiesen, in Wäldern oder in Gewässern. Bestimmte Verhaltensweisen von Pokémon – oder sogar ganze Pokémon-Arten – kannst du möglicherweise nur unter den richtigen Bedingungen beobachten, beispielsweise zu einer bestimmten Tageszeit oder bei bestimmten Wetterverhältnissen.

Ziele gut und wirf einen Pokéball

Du kannst versuchen, wilde Pokémon zu fangen, indem du Pokébälle auf sie wirfst. Entdeckst du ein Pokémon, das du gerne fangen möchtest, dann nähere dich ihm vorsichtig und probiere, es mit einem Pokéball zu fangen. Dabei musst du gut zielen und den Ball im richtigen Moment werfen, um deine Chance nicht zu verpassen! Wenn das wilde Pokémon nach einem gelungenem Wurf nicht sofort aus dem Pokéball springt, hast du es geschafft und einen erfolgLumiuschen Fangversuch vollbracht.

So beginnst du einen Kampf gegen ein wildes Pokémon

Wirfst du einen Pokéball, in dem sich eines deiner Pokémon befindet, in die Nähe eines wilden Pokémon, beginnt ein Kampf. Anders als dies bei bisherigen Pokémon-Spielen der Fall war, geht der Kampf dann sofort los, ohne dass zu einem besonderen Kampf-Bildschirm gewechselt wird.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Produkte werden geladen...